Suchbegriff

Torquemotoren RIB – 12% mehr Drehmoment oder 30% weniger Verlustleistung

RIB-Torquemotoren sind genutete, permanentmagneterregte AC-Synchron-Einbaumotoren mit innen liegendem Rotor.

Das Primärteil ist ein Voll-Verguss-Stator mit außen liegender Flüssigkeitskühlung. Das Sekundärteil ist als Rückschlussring mit großem inneren Durchmesser und außen aufgebrachten Permanentmagneten gestaltet.

Diese Motorreihe ist auf höchste Effizienz optimiert, das bedeutet: höchstes Drehmoment im vorhandenen Bauraum bei Nenndrehzahl und geringer Verlustleistung. Das nutzbare Drehmoment steht über einen sehr großen Bereich zur Verfügung.

Die geringen Momentschwankungen erlauben den Einsatz der Motoren für Präzisionsanwendungen.

RIB-Motor: Kabelabgang - axial
RIB-Motor: Kabelabgang - axial
RIB-Motor: Kabelabgang - tangential
RIB-Motor: Kabelabgang - tangential
RIB-Motor: Kabelabgang - radial
RIB-Motor: Kabelabgang - radial

Vorteile:

  • Höhere Drehzahlen/Leistungsbereiche durch kundenspezifische Auslegung möglich
  • Hohe Dynamik und Steifigkeit
  • Kompakte Bauform
  • Wartungsfreiheit
  • Gute Gleichlaufeigenschaften
  • Reduzierter Energiebedarf durch umrichter- und anwendungsorientierte Wicklungsauslegung
  • Kosteneinsparungen durch Downsizing

Anwendungen:

Werkzeugmaschinen (CNC-Direktantrieb), NC-Rundtische (Direktantrieb), Direktantrieb in radialen Präzisions-Nachführeinheiten, Automatisierungstechnik, Druck- und Verpackungsmaschinen, Pressen usw.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren